Kostenlos

 

Archiv für  Wirklichkeits-erkenntnis und Gedankenkunst

 

Herbert Witzenmann

Anthroposophische Gesellschaft

Anthroposophische Gesellschaft

1.

Zu Sinn und Zweck von §8 (Schutzparagraph) in den Statuten der anthroposophischen Gesellschaft (Auszug aus dem folgenden Text 3). 6 S.

PDF

 

Anthroposophische Gesellschaft

2.

Der Impuls der sozialen Neubegründung der Gesellschaft durch Rudolf Steiner in einer einzigartig tiefdringenden Darstellung.

Die Prinzipien Rudolf Steiners in ihrer spirituellen und sozialen Bedeutung, 1978,  23 S.

PDF

 

3.

Die folgenden Rechenschaftsberichte Texte sind dem Band 2 der Dokumentation seiner Vorstandstätigkeit entnommen:

"Im Vertrauen auf Verständnis" 1972, 10 S. (aus Doku.Bd.2)

PDF

Anthroposophische Gesellschaft

4.

"Im Bemühen um Klärung"  1973 12 S.

PDF

Anthroposophische Gesellschaft

5.

Ansprache an die Generalversammlung nach den Abwahl-Anträgen, 1979

ergänzt durch die angekündigte schriftliche Ergänzug, 16 S.

PDF

Anthroposophische Gesellschaft

6.

Protokoll des Plenumgesprächs am 10.Todestag von H.Witzenmannn, 24.Sept.1998 im Goetheanum.  3 S.

In Anwesenheit von drei Mitgliedern des Vorstandes.

PDF

Anthroposophische Gesellschaft

7.

Entscheidungen (hinsichtlich):

- Erkenntnisvermögen

- soziales Leben

- Verhalten der Erde gegenüber

40 S. PDF

(Auszug aus der Grundschrift:

Die Triebkräfte der Evolution)

Lyrisches

1.

Vier Gedichte

(1926 bis 1976)

2 S.  PDF

2.

Freie Nachdichtung des Sonnengesangs des Pharao Echnaton (1982)

4 S. PDF

Zum Seminar

1.

"Zur inneren Ordnung des Seminars" im ersten Rundbrief des Seminars, hrsg. von T.Lien, R.Savoldelli, P.Tabouret Dez. 1977, 2 S.

PDF

2.

Einleitung in ein Kursprogramm:

Die Aufgabe des Seminars 1982, 2 S.

PDF

3.

Ein Aufruf:
Freiheit und Friede - eine Bildungsinitiative, 1986

9 S.

PDF

 

Geisteswissenschaftliche Vorträge und ein Interview

1.

Trinität  (Hamburg 1969)

 

Schluss: "Die christliche Trinität ist die öffentliche Überwindung des Individuell-Unvollkommenen im Geiste freier Gemeinschaft.

PDF

2.

Der Mensch als kosmisches Wesen (Hamburg, 1970)

Schluss:

Der Blick in die Sonne
Der Blick ins menschliche Auge

Der Blick der Gemeinschaft Unbewusste Frivolität Seelenblindheit Seelenlähmung

10 S. PDF

3.

Wir können aus diesem Traum erwachen ...(Dornach, 1987)

Henning Köhler im Gespräch mit Herbert Witzenmann über die Wissenschaftlichkeit der Reinkarnationsidee und die Kompliziertheit des vermeintlich Einfachen. (Info3 - Herbst 1987)

10 S. PDF

3.

"Fluchtort Dichtung" - ein Fragment

2 S.  PDF

4.

Aus 8.Szene von «Der Kanzler»   (1977) - Präsident, Benedetti

« .. Der wissenschaftliche Politiker wird nicht die Wahrheit, sondern die Macht anstreben, die gleichbedeutend mit dem größten Erfolg ist, nämlich dem höchs-ten Selbstbewußtsein des Mächtigen und dem größten Glück derjenigen, derer er sich bemächtigt hat...»

3 S. PDF

Reto Andrea Savoldelli

 
Das Seminar als Organ einer allgemeinen geisteswissen-
schaftlichen Bewegung

Geisteswissenschaftliche Vorträge

1.

Verstehen oder Wegsehen - zu einer illusionären Rehabilitation, 2018, 13 S.

PDF

Geisteswissenschaftliche Vorträge

2

Grundlegende Gesichtspunkte der Seminararbeit, 2017, 9 S.

PDF

Geisteswissenschaftliche Vorträge

3

Zur SteinerKritischeAusgabe SKA des Herrn Clement, 2015

6 S.

PDF

Geisteswissenschaftliche Vorträge

4

Ist die GA das Werk Rudolf Steiners? - eine Buchrezension, 2015, 9 S.

PDF

Geisteswissenschaftliche Vorträge

5

Vom vierfachen Quell gemeinsamen Bewusstsein

(Wochenschrift Das Goetheanum 18.Aug. 2002, erweitert 2021)

15 S.  PDF

Geisteswissenschaftliche Vorträge

6

Von dem im Rückblick enthaltenen Ausblick - Gedanken zur ausserordentlichen Mitgliederversammlung im Goetheanum vom 28. /29. Dezember 2002, Jan.2013, 16 S. PDF

Geisteswissenschaftliche Vorträge

7

Tempelbau und Bruderbund - zum 30jährigen Bestehen des Seminars, Tagungsprogramm Gsteig 2003, 8 S.

PDF

Geisteswissenschaftliche Vorträge

8

Sukzession und Institution -

zur Frage geistiger Kontinuität

- Vortrag Gsteig 2003 (erschienen in "Das Goetheanum" 28.03.2004), 12 S.

PDF

Geisteswissenschaftliche Vorträge

9

Die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum - Verlust und Wiedergewinn (in "Korrespondenz des G.Spicker-Vereins, Dez.1993)

5 S.

PDF

Geisteswissenschaftliche Vorträge

10

Der irdische und der kosmische Gedanke. Ergebnisse einer Studienarbeit über geistige Astrologie (2001)

11 S.

PDF

Literarisches

1.

Von der Schönheit (1978)

6 S. (aus dem Heft 5 der "Blauen Reihe": Begegnungen mit Zeitgenossen)

PDF

2.

Der verliebte Meisterdieb, ein Theaterstück in acht Szenen, geeignet für 5. und 6.Klasse. (2003) 13 S.

PDF

3.

Was das Mädchen Eli an einem Wochenende erlebte.

(2012) 6 S.

PDF

4.

Vom Filmdrehbuch zu Roman - zur vierzigjährigen Entstehung des Hieronymus (1973-2013), (2014) 14 S.

PDF

Erkenntniswissenschaft, Orthologie

1.

Die Grundstruktur seelischer Transformation - zum geistigen Hintergrund des Romans „Hieronymus“ (2013)

6.S.  PDF

2.

Die Lehren des Neo-Buddhismus und das Denkbewusstsein christlicher Esoterik - Bemerkungen zu Eckhart Tolle (2011) 24 S.

PDF

3.

Vom Verstehen und Vergehen - Die Urphänomene von Gestalt und Bewegung,

(2012)  7 S.

PDF

4.

Geistige Vorgänge um die Lebensmitte, von der Urschuld der freien Selbstheit, Ideenlicht wird Opferkraft

(1999) 12 S. 

PDF

5.

Orthologie als Vorschule der Geisterkenntnis

(1993) 19 S.

PDF

6.

Der stufenweise Verlust sozialästhetischer Qualifizierung in der allgemeinen anthroposophischen Gesellschaft

(2014) 22 S.

aus Doku.Bd2

PDF

Beiträge zur europäischen Kulturgeschichte

1.

 Die «Philosophie der Freiheit» und die «Strukturphänomenologie» Herbert Witzenmanns -

Ideelle Kontinuität als Wissenschaftsprinzip (1985)

(17 S. PDF

2.

Westliche Reinkarnationserkenntnis und östliche Okkultismen  (1995)

18 S.

PDF

3.

Das Verhältnis von J.G.Fichte und R.Steiner zur Maurerei (aus "Das Goetheanum 1994) 11 S.

PDF

4.

Zum Tode von Berthold Wulf - ein Dankesgruss

(2012) 15 S.

PDF

5.

Poesie - die Sprache des magischen Idealismus. Ein Versuch zu Novalis (aus "Die Drei" 2018)  8 S.

PDF

6.

Staatsschule am Ende ? Eine pädagogisch-anthropologische Betrachtung

(2018)

 

16 S.  PDF

7.

Der Kampf um den Menschen (aus dem Hieronymus-Blog) Jahreswende 2016/17,

14 S.  PDF

Peter Witt

Pierre Tabouret

 
 

1.

  Sinnverlust und Sinnbildung.
Eine Skizze zum Naturalismus und zur Wirklichkeitsentstehung – Verhängnis und Chancen der Neurowissenschaft in krisenhafter Zeit (2017)

24 S. PDF

2.

Vom Sein und vom Nichts.
Anmerkungen zur Methodik des geistigen Neuanfangs.

(2015)

18 S.  PDF

1.

Der Mensch - ein Ausdruckswesen

(erstes Kap. von "Sprachgestaltung - ein Handbuch", in Vorbereitung)

2019

4 S. PDF